Schlechte Nachrichten für KKH- und Schwenninger-Versicherte

Die Kaufmännische Krankenkasse KKH erhöht zum 1. April 2017 ihren Zusatzbeitrag von derzeit 1,2 Prozent auf 1,5 Prozent. Der Beitragssatz für die Kasse steigt somit um 0,3 Prozentpunkte auf 16,1 Prozent.

Auch die Schwenninger Krankenkasse erhöht zum 1. April ihren Zusatzbeitrag von derzeit 1,1 Prozent auf 1,3 Prozent. Der Beitragssatz für die Kasse steigt somit um 0,2 Prozentpunkte auf 15,9 Prozent

Durch die Beitragserhöhung bei der KKH zum 1. April zahlen Mitglieder, die beispielsweise 3.000 Euro brutto verdienen, auf ein Jahr gerechnet 108 Euro mehr als bisher.

Vergleichen Sie noch heute -kostenlos und unverbindlich- Ihre Krankenkasse